Coaching / Supervision / Organisationsentwicklung

Supervision und Coaching

 

  • Einzelpersonen

    Bodensee0509 (2)

Für berufliche Anliegen wie Leitungsfragen, Fallbesprechungen, Gegenübertragungskonflikte, Burn out und Selbstfürsorge etc. können per Telefon, Fax oder E-Mail Team- und Einzelsitzungen angefragt und vereinbart werden.

 

 

 

 

 

  • Supervision in der Gruppe

SupervisCuba0107 (538.2)ion mit Aufstellungen – fortlaufende überinstitutionelle Gruppe

Für PsychotherapeutInnen, ÄrztInnen, Seelsorger-Innen, LehrerInnen, BeraterInnen und andere in klinischen, sozialen, pädagogischen oder wirtschaftlichen Institutionen, Praxen, Firmen Tätige

– Kammerzertifizierung – Fortbildungspunkte für ÄrztInnen/ PsychotherapeutInnen –

 

 

  • Teams und große Systeme/Großgruppen

P1000355Auch für Berufskontexte, Institutionen, Firmen, Teams, politische Körperschaften bietet diese Methode eine Möglichkeit, in Personalkonflikten, Entscheidungsprozessen, Produktionskrisen und Entwicklungsblockaden darunter liegende Dynamiken zu erkennen und beeinflussen, die mit herkömmlichen verbalen Mitteln nicht ausreichend zugänglich sind. Hier stellen Aufstellungen eine konstruktive alternative oder ergänzende Arbeitsweise dar, mit der die KundInnen außerhalb des direkten Arbeitskontextes durch das Aufstellen mit den am Anliegen unbeteiligten Teilnehmer/innen unabhängige und unbestechliche Rückmeldungen und neue Lösungen erarbeiten können.

Hier kommen insbesondere die Formate der Systemische Strukturaufstellungen nach Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer zum Einsatz. Sie sind eine auf philosophischen, logischen und lösungsorientierten Prinzipien basierende Weiterentwicklung der klassischen Aufstellungsform, die diese um die Einbeziehung von abstrakten Elementen und Strukturen sowie hypnotherapeutischen Techniken erweitert. Die Annäherung an die Anliegen kann mit einer abstrakten Struktur und ihrem Kontext ihren Anfang nehmen, um sich in einem tief greifenden Prozess zu einem konkreten Ergebnis zu entwickeln. Zurückhaltung bei der deutenden und interpretierenden Intervention erlaubt Mehrdeutigkeit, die Deutungshoheit bleibt bei der/demm Aufstellenden in ihrem/seinem eigenen Verständnisrahmen, ohne einen anderen auszuschließen. So können in verdeckten Aufstellungen schützenswerte oder verschwiegen zu handhabende Fragestellungen sinnvoll bearbeitet werden; es kann mit Begriffsfeldern, Glaubenssätzen, inneren und äußeren Repräsentationen gearbeitet werden – und immer stehen Ressourcen- und Lösungsorientierung an den Zielen der Aufstellenden im Vordergrund.

 

 

  • Kreative Prozesse

kreativEine besondere Variante der Strukturaufstellungen kann Unterstützung bei Kreativen Prozessen bzw. der Auflösung von dort auftretenden Blockaden geben, z. B. bei der Entwicklung von Drehbüchern, Romanhandlungen, Musik-Kompositionen, bildnerischem und plastischem Gestalten, aber auch wissenschaftlichen Arbeiten oder Business-Projekten. Sie sind im Einzel- sowie Gruppensetting durchführbar als auch vor Ort in den entsprechenden Arbeitsteams.